Weihnachts- und Königsschießen

Am Samstag, den 04.12.2021, wurde nicht gelost sondern geschossen. Neben den Schießfertigkeiten war auch das Glück gefragt – zumindest beim Weihnachtsschießen. Trotz der widrigen Coronaumstände – Schießen unter 2G – fanden zahlreiche Vereinsmitglieder den Weg nach Werneuchen. Auch das neue Königshaus wurde ermittelt. Wir freuen uns daher, euch das neue Königshaus vorzustellen. Schützenkönig ist Ronald Eschler. Ihm zur Seite stehen der Erste Ritter, Harald Blankenburg, und der Zweite Ritter, Alexander Kaulke.

Für das Weihnachtsschießen waren auf der Langwaffenbahn zwei Weihnachtsbäume aufgestellt. Geschossen wurde dabei auf den Weihnachtsbaumschmuck. Gezählt wurden die Punkte, die auf der Rückseite der Anhänger – für den Schützen nicht sichtbar – abgebildet waren. Das war ein Glücksspiel der besonderen Art. Die Ergebnisse findet ihr an gewohnter Stelle unter Downloads/Ergebnisse, oder ihr klickt hier.

Als Preis erhielt jeder Teilnehmer ein Weihnachtsgeschenk. An einer kleinen Grillstation konnten sich die Teilnehmer mit einer Bratwurst und heißem Punsch – natürlich alkoholfrei – stärken.

Wir bedanken uns bei allen Mitgliedern für ihre kreativen Ideen sowie ihren Einsatz, der zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen hat.